Stiftungsgründung in Liechtenstein

Das Liechtensteiner Treuhandunternehmen Artha Trust unterstützt Kunden bei der Stiftungsgründung in Liechtenstein. Die Stiftung wird im Fürstentum Liechtenstein seit dem Jahr 2011 als Privatvermögensstruktur (PVS) geführt. Die Gesellschaftsform der Privatvermögensstruktur eignet sich dafür, das Vermögen einem bestimmten Stiftungszweck zu widmen. Dadurch ist sie ein gutes Instrument für die Steueroptimierung, Nachfolgeregelung und für Erbschaftsproblematiken, die vor allem dann zum Tragen kommen, wenn zum Beispiel eine umfangreiche Kunstsammlung durch die Erbfolge geteilt werden müsste. Auch für Immobilien und Unternehmen kann die Stiftungsgründung in Liechtenstein von Vorteil sein.

Stiftungsgründung in Liechtenstein

Als Treuhandunternehmen ist Diskretion und Verschwiegenheit im Sinne der Kunden bei der Stiftungsgründung in Liechtenstein eine Selbstverständlichkeit. Durch die gesetzliche Regelung, die in Liechtenstein explizit eine Pflicht zur Verschwiegenheit nach dem Treuhändergesetz vorsieht, sieht sich der Berufsstand grundsätzlich dazu verpflichtet, Verschwiegenheit als oberste Priorität zu sehen. Das liegt im Interesse der internationalen Stiftungsinhaber, gerade wenn es um Nachfolge- und Erbschaftsregelungen geht. Die Stiftung in Liechtenstein ist dabei eine als Zweckvermögen gestaltete juristische Person.

Die Artha Trust ist als Vaduzer Treuhandunternehmen seit Jahren im Bereich der Stiftungsgründung in Liechtenstein tätig und bietet dabei einen umfassenden Service, den Kunden aus aller Welt zu schätzen wissen. Durch ein kompetentes Team steht das Treuhandunternehmen seinen Kunden beratend zur Seite und bietet dabei neben der Gründung von Stiftungen auch Firmengründungen anderer Gesellschaftsformen. Dazu gehören Aktiengesellschaften und Anstalten.

Stiftungsgründung in Liechtenstein, Trusts und Family Office

Die Artha Trust unterhält ausgezeichnete Geschäftsbeziehungen zu den ansässigen Banken und Finanzdienstleistern. Das ist zusammen mit der langjährigen Erfahrung eine hervorragende Basis für die individuelle Beratung. Im Rahmen des Family Office steht die persönliche Betreuung auf familiärer Ebene im Mittepunkt. Durch das Family Office übernimmt die Artha Trust die Verwaltung, Anlage und Strukturierung Ihres Vermögens; Entscheidungen über die strategische Ausrichtung behalten aber stets die Inhaber des Vermögens. Im Back-Office erledigt die Artha Trust zudem administrative Aufgaben, wie die Entgegennahme von Anrufen oder die Weiterleitung von Briefen, Dokumenten und Informationen.

Artha Trust ist Mitglied in der Liechtensteinischen Treuhändervereinigung. Die Liechtensteinische Treuhändervereinigung wird durch die geschäftsmässig tätigen Treuhänder und Treuhandgesellschaften gebildet. Sie ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts und untersteht zur Wahrung der Rechtmässigkeit der Aufsicht der Regierung. Für weitere Informationen über die Stiftungsgründung in Liechtenstein, kontaktieren Sie uns.